Dieser Kurs richtet sich an Dokumentationsverantwortliche und Redakteure, die Qualitätssicherungs-Verfahren selbst durchführen bzw. überwachen. Grundkenntnisse der technischen Dokumentation werden vorausgesetzt.

Dieser Kurs bietet einen Überblick über allgemeine Methoden des Qualitätsmanagements und ihre Adaptionen speziell für den Bereich Technische Dokumentation. Dokumentationsspezifische Konzepte werden ebenfalls vorgestellt. Zahlreiche Beispiele und Übungen ermöglichen es den Teilnehmern, ihr theoretisches Wissen direkt in die Praxis umzusetzen.

Grundlagen des Qualitätsmanagements

  • Begriffe
  • Normen und Standards
  • Ziele des Qualitätsmanagements
  • Qualitätsmanagementprozesse

Qualitätsmanagement in der technischen Dokumentation

  • Qualitätskriterien (Rechtliche, sprachliche und fachliche Kriterien, Qualität der Organisation und der Dokumentationsprozesse)
  • Qualitätsmessgrößen
  • Methoden und Checklisten
  • Beispiele und Übungen

Der Qualitätsmanagement-Regelkreis

  • Qualitätsplanung – Bedeutung des Redaktionsleitfadens
  • Qualitätssicherung, Checklisten, Review- und Analysetechniken
  • Qualitätsverbesserung
  • Beispiele und Übungen

Qualitätsmanagement in der Praxis

  • Typische Fehlerquellen in der Technische Dokumentation
  • Kriterien für Auswahl der Methoden für Qualitätssicherung
  • Qualitätsmanagement als Bestandteil des Dokumentationserstellungsprozesses

Zertifizierung

Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat über die erfolgreiche Kursteilnahme.

Termine:

  • 05./06. Juni 2018 (München)
  • 06./07. November 2018 (Leipzig)

Preis: 910,00 Euro zzgl. MwSt.

Im Preis enthalten sind Schulungsunterlagen, Pausenversorgung sowie Mittagessen.

Anmeldung
Teilnahmebedingungen